Schottische Hochlandrinder

 

Schottische Hochlandrinder sind klein- bis mittelrahmige Tiere. Durch das geringe Gewicht werden weiche Böden kaum geschädigt. Sie können zur Beweidung von armen Standorten genutzt werden. So können sie sehr gut Wiesen mit wertvollen Pflanzen pflegen ohne deren Artenvielfalt zu gefährden. Auch in unebenem Gelände kommen sie zurecht und sind deshalb für dessen Pflege gut geeignet.

 

Schottische Hochlandrinder sind durch ihr langes, dichtes Fell absolut winterfest. Regen und Wind durchdringen das Fell nicht, Schnee bleibt auf dem isolierenden Haarkleid liegen. Die Rasse ist also bestens für die ganzjährige Freilandhaltung geeignet.

 

Die besonderen Eigenschaften des Schottischen Hochlandrindes sind:

Robustheit, Langlebigkeit, Gutmütigkeit und Wehrhaftigkeit bei guten Mutterkuheigenschaften.

 

Unsere Hochlandrinder:

Max

Clara

Duffy

Laila

Malou

Frida

Bambi

Luna

Marie

 
Forstbetrieb Kraibuehler [-cartcount]