Meine Leistungen im Überblick:

 

Forstwirtschaft:

Problembaumfällungen

Mittels Seilklettertechnik oder Hubarbeitsbühne werden Bäume, die nicht regulär gefällt werden können zu Boden gebracht. Hierzu zählen vor allem Bäume, die dicht an Häusern, Stromleitungen oder Straßen stehen. Außerdem auch Bäume, bei denen die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und diese dadurch zur Gefahr werden.

Holzeinschlag

Planung des Hiebes und Auszeichnung der zu entnehmenden Bäume in Abstimmung mit den Waldbesitzern. Anschließende motormanuelle Fällung, Ausastung, Vermessung und Sortierung der Bäume nach Güte- und Stärkeklasse. 

Vorliefern

Dies ist Bestandteil des Teilmechanisierten Holzernteverfahrens. Es werden Bäume gefällt um danach vom Vollernter weiter aufgearbeitet zu werden.

Holzrückung

Das eingeschlagene Holz wird schonend aus dem verbleibenden Bestand gerückt und an einem festen Fahrweg gepoltert.

Jungbestandspflege

Schlechte Bäume werden entfernt um das Wachstum der vitalen und starken Bäume zu optimieren.

Kultursicherung

Gepflanzte Bäume werden von Begleitvegetation (z. B.Klettenlabkraut, Brombeere, Gräser etc.) befreit um den Wachstum zu sichern.

 

Landschaftspflege:

Mähen und Abräumen

Die Mahd wird angewendet um die Wiesen abzumagern und die Artenvielfalt von Gräsern, Kräutern und Blumen zu erhalten und zu vermehren.

Mit dem Doppelmessermähbalken wird das Gras abgeschnitten und nicht abgeschlagen. Danach wird es mit dem Bandrechen auf Schwaden abgelegt und mit dem selbstfahrenden Ladewagen abtransportiert.

Das Mähgut dient, soweit die Qualität es zulässt, zur Winterfütterung unserer Schottischen Hochlandrinder.

Mulchen

Beim Mulchen wird das Mähgut gleichzeitig gemäht und zerkleinert. Es wird dann auf der Fläche zurückgelassen und verrottet dort. Hierdurch entsteht ein Düngereintrag durch den das Gras, die Blumen und Kräuter überwächst.

Entbuschung

Verbuschte Flächen werden mit der Motorsäge und dem Freischneider von Hecken und Sträuchern befreit um wieder artenreiche Wiesen zu schaffen. Das entstandene Schnittgut wird mit dem Holzhäcksler zu Hackschnitzeln verarbeitet und dient somit als nachhaltiger Brennstoff.

Heckenpflege

An Feldrändern und Gewässerrändern werden ökologisch hochwertige Hecken und Sträucher (z. B. Pfaffenhütchen, Vogelbeere, Holunder, Hartriegel...) herausgepflegt. Gehölz mit einem geringen ökologischen Stellenwert wird ausgedüngt oder auf den Stock gesetzt.

 
Forstbetrieb Kraibuehler [-cartcount]